Der Windpark Vockenrod – Grüne Energie für Ihre Gemeinde

Der Windpark stellt sich vor

Die Windenergie hat im Vogelsbergkreis bereits seit vielen Jahren Einzug gehalten. Auch die VSB Gruppe hat mit den Windparks Ruhlkirchen, Homberg und Fischbach seit 2013 Anteil am Ausbau der Erneuerbaren Energien in der Region. Und wir bleiben weiter als Partner vor Ort, denn auch in Zukunft wollen wir gemeinsam mit den Bürger*innen sowie den Entscheidern in der Gemeinde neue Projekte zum Erfolg führen.

Drei Anlagen sind geplant

Der Windpark Vockenrod (Gemeinde 36326 Antrifttal) ist eines unserer nächsten Bauvorhaben, das wir schon heute planen und in den kommenden Jahren in Betrieb nehmen wollen. Errichtet werden sollen drei Windenergieanlagen, die zusammen eine installierte Leistung von 17,1 Megawatt (MW) haben. Damit können rein rechnerisch rund 14.100 durchschnittliche Haushalte mit grünem Strom versorgt werden. Das spart rund 34.000 Tonnen CO2. Eine gute Bilanz fürs Klima und die Umwelt.

VSB-Windparks in der Nähe

Die Standorte der Windenergieanlagen sind in eine hügelige Landschaft eingebettet entlang der Landesstraße L3145, dem angrenzenden Windpark Ruhlkirchen und dem Hengelberg. Der Windpark wird zum überwiegenden Teil auf Wiesenflächen errichtet. Eine Anlage soll auf forstwirtschaftlich genutzten Waldflächen stehen.

Das Nachrangdarlehen auf einen Blick:

3 %
Zinsen p.a.
500.000 €
Emissionsvolumen
max. 4,5 Jahre
Laufzeit
bis 31.10.2022
Angebot
500 €
Mindestbeteiligung
31.12.
Jährlicher Zinstermin
100
 
Erneuerbare Energien

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögens­anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Infos zum Windpark

Standort:
Vockenrod, Gemeinde Antrifttal (Hessen)
Genehmigung:
erfolgte 03/2022
Baustart:
geplant Ende 2022/Anfang 2023
Inbetriebnahme:
voraussichtlich 2023/2024
Anlagenleistung:
je 5,7 MW
Anzahl der Anlagen:
3
Nabenhöhe:
164 m
Versorgung:
bilanziell rund 14.100 Haushalte
CO2-Einsparung:
34.000 t